Die Empfänger

Wenn die Muskeln schwinden

Deniz und Erkan leiden an einer schweren Erbkrankheit, sind auf den Rollstuhl und ständige Hilfe angewiesen. VON BLANCHE MAMER Starnberg – Zwei türkischstämmige Schwestern leben mit ihren beiden schwer kranken Söhnen Deniz C. und Ercan B. und der lebhaften sechs-jährigen Ayce C. (Namen geändert) in einer Dreizimmerwohnung, die zum Glück ebenerdig und Rollstuhl geeignet ist. […]

Weiter lesen

Kein Geld für notwendige Reha

SZ-Adventskalender will chronisch kranke Frau unterstützen. Freising – Frau M. bezieht seit einigen Jahren eine Rente wegen Erwerbsminderung. Die Höhe ihrer Rente liegt gerade über der Grenze, Frau M. kann deshalb keine zusätzlichen Sozialleistungen beantragen. Abzüglich der monatlichen festen Ausgaben bleibt ihr gerade noch genug zum Leben. Zu den finanziellen Problemen kommt die Sorge um […]

Weiter lesen

So können Sie spenden

So können Sie spenden

Weil die Krankenkasse nicht für den Transport in eine Spezialpraxis zahlen wollte, drohte Angelika Klein zeitweise die Amputation des rechten Vorderfußes. Er konnte gerettet werden, trotzdem kämpft die 67-Jährige noch mit einigen Problemen. VON FLORIAN J. HAAMANN Das Schicksal von Angelika Kleins rechtem Fuß schien bereits besiegelt: Weil die Krankenkasse sich weigerte, die Fahrten zu einem […]

Weiter lesen

Wenn Sorgen zur Gewohnheit werden

Blinzeln zur Verständigung: Andreas war fünf Jahre alt, als bei ihm ein Gehirntumor festgestellt wird – derzeit liegt er wieder auf der Kinderintensivstation. VON FLORIAN FUCHS Sombop M. sagt: „Man gewöhnt sich an alles.“ Aber natürlich kann man sich nicht an alles gewöhnen. Man kann nur lernen, damit zu leben, dass der eigene Sohn sterben […]

Weiter lesen

„Ein bequemer Stuhl, das wäre ein Traum“

Veronika B. hat seit einer Krebsbehandlung mit Schmerzen und materieller Not zu kämpfen. VON CLAUDIA KOESTLER Bad Tölz-Wolfratshausen – Unter der Dusche bemerkte Veronika B. (Name geändert), dass etwas anders war als sonst. Es fühlte sich an, als ob in ihrer Brust ein Knoten zu ertasten wäre. Ihr Frauenarzt schickte die 57-Jährige sofort zu einer […]

Weiter lesen

Heftige Rückenschmerzen

Alle vier Kinder von Hatice Ö. leiden unter Morbus Scheuermann. VON FLORIAN FUCHS Schwimmen, das würde Benjamin und Stefanie gut tun, aber sie gehen da beide nicht so gerne hin, obwohl ihre Mutter sie extra in einem Verein angemeldet hat. Schwimmen finden sie ein bisschen öde, und dann ist da halt auch der Druck dabei, dass […]

Weiter lesen

Im Nachthemd auf der Straße

Frau hat bei einem Brand ihr ganzes Hab und Gut verloren. Freising – Bis vor Kurzem wohnte Maria Steiner (Name geändert) in einem Ort im nördlichen Landkreis alleine in einer kleinen Wohnung. Durch einen verheerenden Brand in ihrer Nachbarwohnung, der auch auf ihre Wohnung übergegriffen hat, wurde ihr ganzes Hab und Gut komplett vernichtet. Frau Steiner […]

Weiter lesen

Mehrere Schicksalsschläge

79-Jährige leidet an Demenz – die Tagespflege ist zu teuer. Freising – Die 79-jährige Rosa Thomas (Name geändert) war immer eine selbständige Frau, die ihren Alltag meisterte. Zu ihrem jüngsten Sohn, der unter einer chronischen Erkrankung litt, hatte sie ein enges Verhältnis – um ihn kümmerte sie sich besonders intensiv. Vor etwa fünf Jahren machten sich […]

Weiter lesen

Sorgen um das kranke Kind

Hohe Fahrtkosten zu Spezialisten belasten das Familien-Budget. Freising – Es war in der 21. Schwangerschaftswoche, als Frau A. bei einer Vorsorgeuntersuchung erfuhr, dass ihr Kind einen schweren Herzfehler haben wird. Die weitere Schwangerschaft war von Unsicherheit um die Gesundheit des dritten Kindes geprägt: Die Eltern machten sich große Sorgen um das Leben des ungeborenen Kindes. Schon […]

Weiter lesen

Ein bisschen Zuversicht

Ein bisschen Zuversicht

Michael R. durfte mit dem Kapitän über den Starnberger See schippern, Lukas M. bekam eine Jahreskarte für den MVV: Der SZ-Adventskalender hilft, wo die Not im Fünfseenland groß ist. Die Spenden-Aktion startet wieder. VON CAROLIN FRIES Wie groß die Freude gewesen sein muss, kann man nur erahnen: Im Sommer hat der Adventskalender für gute Werke […]

Weiter lesen
Per Überweisung spenden:
Der SZ-Adventskalender für gute Werke auf Facebook
So erreichen Sie uns:
Mail:
adventskalender@sueddeutsche.de
Telefon:
089/2183-586 oder -556
Hausanschrift:
SZ-Adventskalender Anita Niedermeier Hultschiner Straße 8 81677 München