Zeitungsartikel

Schnell, direkt und unbürokratisch

Die Freude über Lebensmittelpakete oder finanzielle Zuschüsse ist riesengroß – das zeigen die vielen Dankesbriefe eindrucksvoll Die Hilfsbereitschaft war schon vor einem Jahr enorm, aber nun haben die SZ-Leser noch einmal gut 400 000 Euro mehr gespendet für ihre Mitmenschen, denen es nicht gut geht. So hat der „Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung“ bei […]

Weiter lesen

Hilfe, die ankommt

Mehr als 5,5 Millionen Euro haben die SZ-Leser in diesem Winter für den „Adventskalender für gute Werke“ gespendet – das sind noch einmal gut 400 000 Euro mehr als im Vorjahr. Die Empfänger sind nicht nur dankbar, sondern gewinnen wieder Zuversicht. Haushaltsgeräte und medizinische Unterstützung, Musikinstrumente und eine ausgebaute Dachterrasse für Jugendliche – zehn Beispiele für […]

Weiter lesen

Lionsclub spendet 11 000 Euro

Lionsclub spendet 11 000 Euro

Der SZ-Adventskalender kann nur deshalb so viel und so effektiv in München und der Region helfen, weil er treue Spender hat, die jedes Jahr wieder mit Aktionen Geld sammeln. Zu den treuesten gehört gewiss der Lionsclub Neuburg/Donau: Dort organisiert Rupert Hackl (Zweiter von rechts, Foto:  Veronica Laber) seit langem jedes Jahr ein Golfturnier für Freunde […]

Weiter lesen

Die SZ-Leser helfen gern und viel

Die SZ-Leser helfen gern und viel

Bei der diesjährigen Adventskalender-Spendenaktion kommen mehr als fünf Millionen Euro zusammen – deutlich mehr als im Vorjahr. Die Bilanz zeigt: Schicksale wie das der Witwe Anna E., die ihre Wohnung kaum noch verlassen kann, lassen niemanden kalt München – Fast eine halbe Million Euro mehr als im Vorjahr haben die SZ-Leser bisher für den „Adventskalender […]

Weiter lesen

Die Angst, krank zu werden

Die Angst, krank zu werden

Ilga T. ernährt ihre drei Kinder, indem sie rund um die Uhr putzen geht – jetzt will sie eine Ausbildung zur Pflegediensthelferin machen München – Ilga T. kam zum ersten Mal nach Deutschland als Au-pair. Sie war noch nicht volljährig damals und teilte den Traum vieler junger Frauen aus dem Baltikum: Sprachen lernen, Geld verdienen, […]

Weiter lesen

„SZ Hallenmasters“ in der Luitpoldanlage

„SZ Hallenmasters“ in der Luitpoldanlage

Schon zum 13. Mal findet das Turnier statt, zehn Mannschaften treffen aufeinander. Der Erlös ist für einen guten Zweck Freising – Gleich zu Beginn des neuen Jahres präsentiert die Süddeutsche Zeitung den Fußballfans ein Spektakel: das „13. SZ-Hallenmasters“. In der Sporthalle der Freisinger Luitpoldanlage treffen wieder zehn Mannschaften von der Bayernliga bis zur Kreisliga aufeinander […]

Weiter lesen

„Ein bisserl was geht immer“

„Ein bisserl was geht immer“

Die Sozialpädagogin Elisabeth Heinz von der Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle in Unterschleißheim versucht, die Not von Menschen zu lindern, denen wegen ihrer Raten am Monatsende kein Geld zum Leben bleibt. Oft sind kreative Ideen gefragt, um Gläubiger zu besänftigen Muss ich jetzt ins Gefängnis?“ Diese Fragen stellten viele ihrer Klienten zu Beginn des Beratungsgesprächs, berichtet Elisabeth […]

Weiter lesen

Stadt, Land, Leute

Stadt, Land, Leute

  Schenken macht Freude, das Geschenk selbst zu überbringen, noch mehr: 27 Mädchen und Buben vom Kindergarten an der Fröttmaninger Straße haben sich am Freitag auf den Weg ins SZ-Servicezentrum gemacht, um eine Spende von 773 Euro persönlich an die Geschäftsführerin des SZ-Adventskalenders, Anita Niedermeier, zu übergeben. Niedermeier war beeindruckt, wie viel die Kinder gewerkelt […]

Weiter lesen

Allein gelassen in der neuen Heimat

Allein gelassen in der neuen Heimat

1996 flieht Nasia Azam mit ihren Eltern vor dem Bürgerkrieg in Afghanistan. In Deutschland wird das Studium der heute in Puchheim lebenden 51-Jährigen nicht anerkannt. Sie heiratet, bekommt zwei Töchter, wird geschieden. Da sie beide Kinder erzieht, kann sie nicht Vollzeit arbeiten und benötigt Unterstützung Puchheim – Ihre Kinder sind für Nasia Azam das Wichtigste […]

Weiter lesen

Mustafa will Politiker werden

Mustafa will Politiker werden

Der junge Somalier lebt im Alveni-Jugendhaus der Caritas in Fürstenfeldbruck. Er strahlt Optimismus aus, lässt sich das Grundgesetz erläutern und möchte nach einer Lehre studieren. Der Adventskalender will helfen, dass die Integrationen unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge gelingt Fürstenfeldbruck – Der größte Wunsch von Mustafa Saed Dama aus Somalia ist, einmal Bundeskanzlerin Angela Merkel zu treffen. Deutsche […]

Weiter lesen
Per Überweisung spenden:
Der SZ-Adventskalender für gute Werke auf Facebook
So erreichen Sie uns:
Mail:
adventskalender@sueddeutsche.de
Telefon:
089/2183-586 oder -556
Hausanschrift:
SZ-Adventskalender Anita Niedermeier Hultschiner Straße 8 81677 München