Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung

Seit 1948 spenden SZ-Leser für den Adventskalender der guten Werke der Süddeutschen Zeitung. Die Spenden unserer Leser werden vorwiegend in München und den umliegenden Landkreisen verteilt. Wir helfen somit Menschen in unserer direkten Nachbarschaft. Jede Spende wird voll dem guten Zweck zugeführt.

JETZT Online spenden

Ganz einfach und bequem online spenden!

Rückkehr für einen guten Zweck

SZ_07_11_2014_Adventskalender_Feuilleton (2)Seit 66 Jahren gibt es den „Adventskalender der guten Werke“, das Hilfswerk der Süddeutschen Zeitung und ihrer Leser. Doch wohl noch nie war der Auftakt zur jährlichen Spendenaktion so spektakulär, wie am Mittwochabend im Herkulessaal. Der polnische Pianist Krystian Zimerman kehrte nach jahrzehntelanger Absenz zurück auf eine Münchner Konzertbühne und spielte mit dem BR-Symphonieorchester unter der Leitung von Mariss Jansons das erste Klavierkonzert von Brahms. Eine umjubelte Rückkehr: Die 1300 Zuhörer feierten Zimerman mit minutenlangen Ovationen. So auch Justyna Lewańska, polnische Generalkonsulin in München: „Ein unglaubliches Erlebnis für mich. Ich bin so dankbar, diesen wunderbaren Künstler aus meiner Heimat hier in München erleben zu dürfen.“ Alle Künstler verzichteten zugunsten des SZ-Adventskalenders auf ihre Gage für das Konzert. Der gesamte Reinerlös kommt damit dem Hilfswerk und vor allem dessen Projekt „Musik für alle Kinder“ zugute. Dabei werden Initiativen unterstützt, die Kindern aus ärmeren Familien den Zugang zu Musikunterricht ermöglichen.

Bitte beachten Sie:

Wir bitten um Verständnis, dass wir mit den Spenden unserer Leser nur Bedürftige aus München und dem Umland unterstützen können.

Wem wird geholfen

Die Spenden unserer Leser werden vorwiegend in München und den umliegenden Landkreisen verteilt. Wir helfen somit Menschen in unserer direkten Nachbarschaft.

Einzelfallhilfen werden direkt oder in Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen geleistet.

Sozialverbände und andere gemeinnützige Einrichtungen erhalten Unterstützung für Einzelfallhilfen und wichtige soziale Projekte.

Mehr Informationen

Wie kann ich helfen

Wir bitten um Geldspenden auf unser Spendenkonto (siehe unten).
Barspenden sind im Dezember und Januar im ServiceZentrum der Süddeutschen Zeitung, Fürstenfelder Straße 7, München, möglich. Dort wird die Spendenquittung direkt ausgestellt. Jede Spende wird voll dem guten Zweck zugeführt. Alle Verwaltungskosten trägt der Süddeutsche Verlag. Die Mitglieder des Adventskalenders arbeiten ehrenamtlich. Sachspenden können nicht angenommen werden.

Mehr Informationen

Aktuelle Meldungen

Leider wurden keine Inhalte gefunden

Weitere Beiträge
Per Überweisung spenden:
Der SZ-Adventskalender für gute Werke auf Facebook
So erreichen Sie uns:
Mail:
adventskalender@sueddeutsche.de
Telefon:
089/2183-586 oder -556
Hausanschrift:
SZ-Adventskalender Anita Niedermeier Hultschiner Straße 8 81677 München